© Delattre Dance Company
30. November
1. Dezember 2018

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 22:30 Uhr
24.00 € / 20.00 € (ermäßigt)

"Notre-Dame de Paris" : Ballett von der Delattre Dance Company

Kleyerstraße 15, 60326 Frankfurt am Main
30. November
1. Dezember 2018

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 22:30 Uhr
24.00 € / 20.00 € (ermäßigt)

Seit 2013 hat die Delattre Dance Company in sieben verschiedenen Tanzabenden und einem Handlungsballett das Publikum mit tänzerischen Niveau, ideenreichen Choreographien und einer facettenreichen Bildersprache viel Resonanz beim Publikum gefunden. Nun präsentieren sie noch einmal ihr Ballett »Notre-Dame de Paris« im Gallus Theater.

Der historische Roman „Notre Dame de Paris“ veröffentlicht im Jahre 1831, ist neben „Les Misérables“ wohl das bekannteste Werk des großen französischen Schriftstellers Victor Hugo. Der berühmte Text bildet die Grundlage für viele „Der Glöckner von Notre Dame“ Erzählungen, Filme und Theaterstücke.

Die Delattre Dance Company bringt nun diesen Stoff in einer neo-klassichen und modernen Ballettfassung auf die Bühne. Der französische Choreograf Stephen Delattre haucht den Figuren mit seiner eigenen Bewegungssprache Leben ein und lässt sie in dem für ihn typischen poetischen Ballettstil erstrahlen.
Wie der legendäre Quasimodo, ein mehr als unansehnlicher Mann, der in der Kathedrale „Notre Dame de Paris“ als Glöckner arbeitet, im mittelalterlichen Paris bei einem Tanzfest der schönen Zigeunerin Esmeralda begegnet und sich mit Haut und Haaren in sie verliebt oder wie Frollo, der Erzdiakon, aus Eifersucht die Hinrichtung Esmeraldas befielt, nachdem sie sich ihm verweigert hat: Das alles ist Teil des Ballettabends der Delattre Dance Company im Gallus Theater Frankfurt.